S&F gründet Unit für Corporate Broadcasting

Donnerstag, 13. März 2008
Schwieger: "Die Zukunft des Fernsehens liegt außerhalb des Fernsehens"
Schwieger: "Die Zukunft des Fernsehens liegt außerhalb des Fernsehens"

Scholz & Friends (S&F) macht sich mit der Unit S&F Corporate Broadcasting fit für die Zukunft des Bewegtbilds. Das neue Orchestermitglied soll Programme für Marketingkommunikation, Public Relations und Interne Kommunikation liefern und bei Projekten wie Video-Tutorials, Kunden-Magazinen, Dokumentationen und Unterhaltungsformaten beraten. Der Schwerpunkt liegt klar im Internet. "Die Zukunft des Fernsehens findet außerhalb des Fernsehers statt", sagt Marc Schwieger, verantwortlicher Partner bei S&F. Auf Seiten der Distribution arbeitet die Agentur mit Core Media zusammen, die auch Daimler-Chrysler, Deutsche Telekom und Nokia Premiere betreuen.

S&F-Mitarbeiter an allen Standorten übernehmen die kreative Konzeption und Produktion der Formate. Mit Sitz in Hamburg und Köln vertritt Mac Lerche, ehemals Redaktionsleiter bei der S&F-Schwester Couch Potatoes, die Unit. stu
Meist gelesen
stats