SBS Broadcasting weitet Rumäniengeschäft aus

Mittwoch, 15. Juni 2005

Die Rundfunkgesellschaft SBS Broadcasting übernimmt für 2,2 Millionen Euro die 14- Prozent-Beteiligung der Minderheitspartner an Prima TV und weitet damit die Beteiligung am rumänischen Sender auf 100 Prozent aus. Bereits im März hat das skandinavische Unternehmen seine Aktienbeteiligungen an Prima TV verdoppelt. Im selben Monat erwarb SBS auch den rumänischen UKW-Radiosender, Kiss FM, und den UKW-Radiosender Radio Star.

"Durch den vollständigen Besitz der Beteiligungen an Prima TV und einer der führenden rumänischen Radiogesellschaften können wir nun eine Fusion der Unternehmen und ihrer Geschäfte vornehmen", erklärt Markus Tellenbach, CEO von SBS Broadcasting. Auf diese Weise könne das Unternehmen von Synergien profitieren, die sich aus einer zusammenhängenden rumänischen Rundfunkplattform ergäben. Prima TV wurde 1997 als einer der ersten kommerziellen Fernsehsender Rumäniens gegründet und erreicht 89 Prozent der städtischen Bevölkerung. ag
Meist gelesen
stats