Roxio plant Napster-Neustart für 2004

Dienstag, 20. Mai 2003

Jetzt ist es offiziell: Roxio wird die Onlinemusikplattform Pressplay von den Eignern Sony Music und Universal Music für 39,5 Millionen Dollar übernehmen. Das Software-Unternehmen will die Infrastruktur von Pressplay eigenen Angaben zufolge dazu nutzen, den geplanten Relaunch der ebenfalls geschluckten Online-Börse Napster zu beschleunigen. Der Neustart des dann legalen Napster sei für das letzte Quartal des laufenden Geschäftsjahres geplant, das im März 2004 endet.

Für den Relaunch will Roxio etwa 20 Millionen Dollar locker machen. Funktionsumfang und Benutzerfreundlichkeit sollen optimiert werden. Mike Bebel, Präsident von Pressplay, deutete laut "Wall Street Journal" an, dass der Musikservice möglicherweise künftig nicht mehr auf monatlichen Abogebühren basieren könnte. mas
Meist gelesen
stats