Rowland Davies steigt bei Pepper ein

Freitag, 15. Juli 2005

Der Münchner Spezialdienstleister für Customer Relationship Management (CRM) hat Rowland Davies als Creative Director die Gesamtverantwortung für den kreativen Output von Pepper in Deutschland, Österreich und der Schweiz übertragen. Der 43-Jährige war zuletzt als Mitgründer und CD von Davies Meyers in Hamburg unter anderem für Pepsi, 7up, M&M und Otto tätig. Davor befasste er sich bei BBDO in Düsseldorf mit Kunden wie Wella, Pritt, Wrigley, Mars und Pepsi. Bei Ogilvy & Mather arbeitete Davies zunächst als Copywriter in London und war dann als Group Head in Hongkong für Korean Air, Conrad Hotels, Sunkist und Smithkline Beecham zuständig.

Pepper, nach eigenen Angaben der führende internationale Spezialist für systematisches Kundenbeziehungsmanagement, wurde 1998 gegründet und beschäftigt heute 270 Mitarbeiter auf vier Kontinenten, davon 200 am Hauptsitz in München. si

Meist gelesen
stats