Rolf Schmidt-Holtz kommt zurück zu Bertelsmann und Gruner + Jahr

Mittwoch, 17. November 2010
Rolf Schmidt-Holtz
Rolf Schmidt-Holtz

Rolf Schmidt-Holtz, 62, soll Aufsichtsrat bei Gruner + Jahr werden und bekommt einen Platz im Kuratorium der Bertelsmann Stiftung. Er löst damit Klaus-Dieter Lehmann ab. Das meldet das "Manager Magazin" in seiner aktuellen Ausgabe am Freitag. Bertelsmann bestätigt, dass Schmidt-Holtz zum 1. Januar in das Kuratorium berufen wird. Als möglichen Termin für den Wechsel in den G+J-Aufsichtsrat nennt das "Manager Magazin" den März kommenden Jahres, dann endet Schmidt-Holtz`s Vertrag bei Sony Music.

Schmidt-Holtz war bereits in den 80er Jahren Mitglied im Vorstand von Gruner + Jahr und später auch Vorstandsmitglied des Mehrheitsgesellschafters Bertelsmann. Außerdem war er Chefredakteur beim WDR und dem "Stern" und führte bis 2006 den Musikkonzern Sony BMG. Er hat den Verlag verlassen, weil er auch nach Trennung von Sony BMG und Bertelsmann bei Sony blieb. hor
Meist gelesen
stats