Rochus Landgraf verantwortet Social Media bei BBH

Donnerstag, 29. Juli 2010
Rochus Landgraf
Rochus Landgraf

Berger Baader Hermes reagiert auf die wachsende Bedeutung von Social Media. Mit Rochus Landgraf holt sich die Münchner Agentur einen weiteren Spezialisten auf dem Gebiet der sozialen Netzwerke ins Haus. Der 34-Jährige soll als Social Media Manager Bestands- sowie Neukunden bei der Konzeption von Kampagnen auf Facebook, Myspace und Co unterstützen. Dazu gehört auch die Entwicklung von Websites mit Community-Anbindung, das Seeding und die Kommunikation über Dienste wie Twitter oder Facebook. Landgraf, der zuletzt als selbständiger Berater gearbeitet hat, kennt sich im Web 2.0 gut aus. Der Manager, der auch schon für die Münchner Agentur Creative Development, die Utopia AG sowie für HYVE, ebenfalls München, tätig war, hat bereits mehrere Blogs betreut und verfügt laut Agenturangaben über fundierte Kenntnisse im Umgang mit Affiliate-Marketing, SEM, SEO, SMM und SMO. Zudem hat er sich Kenntnisse in den Bereichen Online-Projektleitung, -Konzeption und -Beratung sowie Portal- und Community- Entwicklung/-Management angeeignet.

Mit Unterstützung Landgrafs will Berger Baader Hermes Kunden künftig fünf unterschiedliche „Social Media Kits“ anbieten. Eines davon ist das „Social Media Starter Kit“ für Unternehmen, die nach Aufklärung suchen und den Grundstein für eine langfristige Social Media Strategie legen möchten. „Wir befinden uns mitten in der größten und relevantesten Nutzungsänderung des Internets und immer mehr Werbetreibende ergreifen entsprechende Maßnahmen, um in Social Networks zu agieren oder bestehende Websites mit Social Media Funktionen zu ergänzen“, begründet Matthias Berger, Geschäftsführer von Berger Baader Hermes, den Ausbau. mas
Meist gelesen
stats