Ringier lockt Premium-Kunden mit "Cicero Choice"

Mittwoch, 23. November 2011
Die erste Ausgabe von "Cicero Choice" erscheint am 24. 11.
Die erste Ausgabe von "Cicero Choice" erscheint am 24. 11.

Mehr Raum für Luxus und schicke Anzeigen: Ringier Deutschland startet mit "Cicero Choice" ein Premium-Magazin, das sich mit Themen wie Mode, Design, Accessoires, Geschenken sowie Essen und Trinken beschäftigt. Das Heft wird zwei Mal im Jahr als Beilage von "Cicero" erscheinen. Mit "Cicero Choice" erweitere man das Themenspektrum um "Luxus und Lebensart", teilt der Verlag mit. Dabei sollen Handwerkskunst, Tradition und "zeitgemäßer Luxus" im Mittelpunkt stehen. In der ersten Ausgabe geht es unter anderem um die Frage, ob es einen deutschen Stil gibt und welche Geschenke man weitervererben kann.

"Nach der Übernahme von 'Literaturen' ist der Start von 'Cicero Choice' ein weiterer strategischer Schritt in der Weiterentwicklung unserer Marke", erklärt Rudolf Spindler, Geschäftsführer von Ringier Deutschland. "Uns liegt viel daran, dass das Magazin im Leser- und Anzeigenmarkt weiterhin für Innovation und herausragende Qualität steht."

Das neue Magazin erscheint erstmals am 24. November zusammen mit der Dezember-Ausgabe von "Cicero". Ab dem kommenden Jahr soll "Cicero Choices" dann zweimal im Jahr als Beilage erscheinen, jeweils im Frühjahr und im Herbst.

Entwickelt und realisiert wurde das Magazin von Alexander Marguier, stellvertretender Chefredakteur von "Cicero" und Autor des "Luxuslexikon". Verstärkt wurde die Redaktion durch Lena Bergmann, Art Director ist André Wyst - beide haben bis vor kurzem bei Architectural Digest gearbeitet. Als Beraterin konnte die Lifestyle-Journalistin Uschka Pittroff gewonnen werden, frühere Chefredakteurin des FTD-Lifestyle-Magazins "Fivetonine". dh
Meist gelesen
stats