Ringier: Aus Parzival wird Cicero

Freitag, 21. November 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Cicero Ringier Wolfram Weimer Arbeitstitel


Der Ringier-Verlag bringt im 1. Quartal 2004 das politisch-kulturelle Autoren-Magazin "Cicero" auf den Markt. Das bisher unter dem Arbeitstitel "Parzival" firmierende Magazin wird von Wolfram Weimer geleitet. "Cicero" richtet sich an ein anspruchsvolles, politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich interessiertes Lese-Publikum im gesamten deutschsprachigen Raum mit einer geplanten Druckauflage von 100.000 Exemplaren. "Cicero" soll sich zwischen niveauvollen Nischentiteln sowie breit aufgestellten Nachrichtenmagazinen respektive Qualitätszeitungen positionieren. nr
Meist gelesen
stats