Riecke wechselt von Lycos zu AOL

Montag, 14. September 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lycos Europe AOL Marcus Riecke RTL RTL II Deutschland Hamburg


Wären die Bertelsmann-Unternehmen Lycos und AOL Fernsehsender, wäre Lycos so etwas wie RTL 2, AOLmehr RTL. Und dahin wechselt nun Lycos-Geschäftsführer Marcus Riecke. Der 32jährige wird zum 30. September als Vice President New Business bei AOL Deutschland, Hamburg, einsteigen. "Neben den Erlösen aus Mitgliedsbeiträgen wollen wir neue Erlösströme entwickeln, insbesondere in der Online-Werbung und im E-Commerce", erklärt AOL-Geschäftsführer Andreas von Blottnitz. Für diese Aufgabe hat sich der Online-Diensteanbieter Marcus Riecke an Bord geholt, der zunächst für einige Monate zu AOL indie USA gehen soll, um sein Know-how auf amerikanisches Niveau zu bringen. Die Geschäftsführung Deutschland von Lycos wird nach Rieckes Ausscheiden von Christoph Mohn, CEO Lycos Europa, in Personalunion übernommen werden. Kaspar von Mellenthin, bisher Leiter Marketing/Vertrieb, wird stellvertrtender Geschäftsführer von Lycos Deutschland.
Meist gelesen
stats