Richmedia-Werbung weiter auf dem Vormarsch

Dienstag, 28. Oktober 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Vormarsch


Im 3. Quartal dieses Jahres haben technisch anspruchsvolle Online-Werbeformen weiter an Bedeutung gewonnen. Laut einer Studie des Adserving-Dienstleisters Doubleclick machten die so genannten Richmedia-Formate im 3. Quartal des Jahres rund 37 Prozent der geschalteten Anzeigen im Netz aus.

Im 1. Quartal des Vorjahres hatte der Anteil noch bei 17,3 Prozent gelegen. Zu den Richmedia-Formaten gehören Pop-ups, Banner mit Flash-Animationen sowie Bewegt-Banner. Die Click-Trough-Rate ist zwar auch bei Richmedia-Formaten weiter rückläufig. Dennoch liegt sie mit rund 5,4 Prozent bis zu fünfmal höher als die anderer Werbeformen im Web. ra
Meist gelesen
stats