Richard Belluzzo wechselt zu Silicon Graphics

Montag, 26. Januar 1998

Nach 22 Jahren bei Hewlett-Packard tauscht Vice President Richard Belluzzo, 44, den Arbeitsplatz. Er wurde zum Chairman und Chief Executive Officer (CEO) von Silicon Graphics ernannt. Und ist damit Nachfolger von Edward McCracken, der im Oktober seinen Rücktritt angekündigt hatte. Belluzzo ist damit verantwortlich für sämtliche Computersysteme, Peripherprodukte sowie HPs Software- und Service-Gruppe. Dahinter steht ein jährliches Umsatzvolumen von mehr als 35 Milliarden Dollar.
Meist gelesen
stats