Rheinisch-Westfälische Zeitungsverleger ziehen positive Bilanz für 1998

Donnerstag, 29. April 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Bernhard Boll Anzeigenumfang Verband EMA


Der Vorsitzende des Verbandes Rheinisch-Westfälischer Zeitungsverleger (VRWZ), Bernhard Boll, zeigt sich mit der Entwicklung der im VRWZ zusammengeschlossenen 54 Tages- und drei Wochenzeitungen zufrieden. Der Anzeigenumfang der Tageszeitungen habe 1998 um 3,6 Prozent zugenommen. Dabei sei das positive Ergebnis vor allem auf Zuwächse im Stellen- und Kfz-Markt zurückzuführen, erklärte Boll. Positiv bewertete der Vorsitzende des VRWZ auch die Reichweiten des von den nordrhein-westfälischen Zeitungsverlagen getragenen Lokalfunks. Dieser habe gemäß der EMA 1998/99 II von Montag bis Freitag durchschnittlich 962.000 Hörer in der Stunde erreicht. Eine weitere Ausschöpfung des Potentials des Lokalfunks sei jedoch nur möglich, wenn die unzureichende Versorgung mit UKW-Frequenzen beseitigt würde, argumentierte Boll.
Meist gelesen
stats