Rhein-Main TV ist startklar

Donnerstag, 03. April 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Regionalsender Sendestart Homburg Rhein-Main


Der private Regionalsender Rhein-Main TV mit Sitz in Bad Homburg ist mit 16 Gesellschaftern an Bord bereit für den Sendestart im Herbst 2003 bereit. Über Kabel werden zunächst 1,1 Millionen Haushalte in der Region erreichbar sein. Mit einer für das Jahr 2005 angepeilten Erweiterung auf digitale Satellitentechnik sollen 4,5 Millionen Menschen den Sender sehen können. Bereits im April 2002 hatte die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk die Lizenz für den Regionalsender erteilt.

Das Programm wird aus Informationssendungen und Unterhaltungssendungen wie beispielsweise einer interaktiven Koch-Show bestehen. Zudem sollen sportliche Ereignisse in der Region live übertragen werden. Ergänzt wird das Programm durch kurze Nachrichtenblöcke. Für den überregionalen und nationalen Verkauf von Werbezeiten wird der Vermarkter AK Ballungsraum Fernsehen zuständig sein. sch
Meist gelesen
stats