Rexona bringt TV-Spot ins Internet

Dienstag, 26. Juli 2005

Der Konzern Lever Fabergé, Hamburg, wirbt für seine Körperpflegemarke Rexona nun auch im Internet. Ab dieser Woche ist ein Commercial für das Deo Rexona Men zu sehen. In dem Spot werden Männer, die das Deo nutzen, zu knallharten Typen: So zerschlägt etwa ein Darsteller mit der bloßen Hand den Spiegel seines Badezimmerschranks, holt Rexona Men heraus, sprüht es sich unter die Axeln und springt aus dem offenen Fenster auf das Dach eines vorbeifahrenden Busses. Dort sitzen bereits andere Männer, die offenbar ebenfalls Rexona Men genutzt haben. Was diese Männer so sicher macht, erfahren die Zuschauer am Ende des Spots: "Ihr Deo. Rexona Men lässt Sie nicht im Stich", erklärt eine Stimme aus dem Off.

Der ursprünglich von Lowe in Hamburg kreierte 10-Sekünder wurde vom britischen Technologie-Dienstleister Eyeblaster für das Internet adaptiert. Die für Planung und Einkauf zuständige Agentur Mindsharewird den 10-Sekünder auf reichweitenstarken Sites wie Spiegel Online, Focus Online, und Stern.de sowie auf zahlreichen Webportalen sowie Sport- und Auto-Site schalten. mas

Meist gelesen
stats