Reuters startet Mobizines

Montag, 02. April 2007

Die Nachrichtenagentur Reuters schickt ihre deutschen News ab sofort im Mobizine-Format auf das Handy. Das Angebot enthält 20 Artikel aus den Rubriken Politik, Wirtschaft, Medien und Sport. Die automatische Aktualisierung erfolgt einmal täglich per Push-Dienst. Abonnieren lässt sich der Service per SMS. Dabei fallen lediglich die üblichen Paketdatengebühren der Mobilnetzbetreiber an. Das Reuters-Mobizine gibt es bereits in Großbritannien. Hier erscheinen neben den "Reuters News" zusätzlich zweimal täglich die "Reuters Business News" im Mobizines-Format.

Das Medienformat hat das britische Unternehmen Refresh Mobile entwickelt. Wie der Begriff "Mobizine" andeutet, handelt es sich hier um eine Zeitung beziehungsweise Zeitschrift für das Mobiltelefon. Mit der WAP-basierten Anwendung haben Handynutzer die Möglichkeit, Nachrichten in Form von Texten und farbigen Bildern auch unterwegs abzurufen. Hierzulande sind die ersten Mobizines Anfang des Jahres gestartet - darunter zum Beispiel Angebote von "Men's Health" und der "Financial Times Deutschland". bn

Meist gelesen
stats