Rettig, Achten und Köster sind die Player des Jahres

Mittwoch, 04. Januar 2006

Zum 6. Mal hat die Jury von HORIZONT SPORT BUSINESS drei ausgewählte Persönlichkeiten aus Sportvermarktung und -medien gekürt. Die Player des Jahres 2005 sind Peter Rettig, General Manager Fifa WM 2006 bei Coca-Cola in Berlin, Axel Achten, Geschäftsführer der Deutschen Sport-Marketing (DSM), Frankfurt, und Philipp Köster, Chefredakteur und Herausgeber von "11 Freunde", Berlin. Peter Rettig verantwortet bei Coca-Cola Deutschland alle Aktivitäten, die mit der Fußball-WM zu tun haben. Und schon ein halbes Jahr vor dem Großevent steht fest: Die Marke wird im Bewusstsein der Verbraucher Spuren hinterlassen - dank exquisiter Vernetzung. Und dank Rettig, so die einhellige Expertenmeinung.

Axel Achten beeinflusst die Geschicke seiner Agentur Deutsche Sport-Marketing seit Jahren mit Ideen und Konsequenz. Der Vermarkter des Themas Olympia in Deutschland gewann im vergangenen Jahr potente Partner hinzu und verschaffte sich eine gute Position, beim fusionierten Sportverband eine Schlüsselrolle zu spielen. Auch Philipp Köster legte mit dem Fußballmagazin "11 Freunde" eine persönliche Erfolgsstory hin.

Das Gewinnertrio wird bei den 12.Deutschen Sponsoringtagen am 5. und 6. April in Frankfurt ausgezeichnet (Info und Anmeldung unter: www.horizont-sportbusiness.de/sponsoringtage). oz
Meist gelesen
stats