"Reporter": Bauer bringt gedrucktes TV-Magazin an den Kiosk

Mittwoch, 18. April 2012
"Reporter" liegt ab Donnerstag am Kiosk
"Reporter" liegt ab Donnerstag am Kiosk
Themenseiten zu diesem Artikel:

Kiosk Programmzeitschrift RTL Ilka Clark Bauer Media Group


Bauer hat offenbar Geschmack an Magazinen mit engem TV-Bezug gefunden: Nach "Closer" kommt am Donnerstag, 19. April "Reporter" an den Kiosk. Der Titel ist ein Ableger der wöchentlichen Programmzeitschrift "Auf einen Blick" und dreht sich in erster Linie um Real-Life-Geschichten. Ins Bild passt da auch die Kooperation mit dem TV-Magazin "Explosiv" von RTL. Im Mittelpunkt des 76-seitigen Heftes stehen persönliche Schicksale und aktuelles Zeitgeschehen, ergänzt um Servicethemen wie Reise, Rezepte und Rätsel.

"Mit Reporter bringen wir ein neues und uniques Printprodukt auf den Markt", sagt Ilka Clark, Objektleiterin von "Auf einen Blick". "Der Titel bietet moderne Real-Life Schicksale, die erstaunen und emotionale Reportagen, die ans Herz gehen, gekoppelt mit unterhaltenden Freizeit-Inhalten. Diese Mischung ist einzigartig." 

"Reporter" erscheint zunächst als einmaliges Sonderheft und wird acht Wochen lang zum Preis von 1,99 Euro am Kiosk liegen. Die Druckauflage beträgt 150.000 Exemplare. Der Verkaufsstart wird von einer umfangreichen Printkampagne in den Titeln der Bauer Media Group unterstützt. dh
Meist gelesen
stats