Renaissance des Warhol-Magazins "Interview": Deutsches Team nimmt Formen an

Donnerstag, 28. Juli 2011
Klaus Stockhausen verstärkt "Interview"
Klaus Stockhausen verstärkt "Interview"

Für 2012 ist der Deutschland-Start des legendären, 1969 von dem Pop-Künstler Andy Warhol gegründeten Style-Magazins "Interview" geplant. Hinter den Kulissen feilt Bernd Runge, Ex-Chef von Condé Nast und aktuell Co-Geschäftsführer des europäischen Interview-Verlags, noch an der Mannschaft. Nun vermeldet Runges Haus einen Neuzugang: Fashion Director der deutschen Ausgabe wird Klaus Stockhausen, ehemals "GQ". Ab Mitte der Neunziger Jahre arbeitete Stockhausen als fashion Director für "Max", später für die Moderedaktionen von "Amica" und "Amico". Seit 2004 gestaltete er die Mode von "GQ" und "GQ Style". "Klaus Stockhausen verfügt über langjährige Erfahrung im Mode- und Celebrity-Business und ist ein anerkannter, visionärer Stylist auf internationalem Niveau. Er wird das Team von Interview perfekt ergänzen", freut sich Runge auf seinen Neuzugang.

Seine Europa-Premiere wird "Interview" neben Deutschland auch in Russland feiern. Die dortige Chefredakteurin Aliona Deltskaya verantwortet auch die deutsche Ausgabe. Der deutschen Redaktion stehen die Executive Editors Jörg Harlan Rohleder und Adriano Sack vor. ire
Meist gelesen
stats