René Hartwig wird Stellvertretender Geschäftsführer von Opera

Montag, 10. Januar 2011
René Hartwig wird Stellvertretender Geschäftsführer
René Hartwig wird Stellvertretender Geschäftsführer

Die Omnicom Media Group Germany (OMGG) stärkt ihr digitales Geschäft und beruft René Hartwig zum Stellvertretenden Geschäftsführer von Opera, der übergreifenden strategischen Business-Unit von OMD und PHD in Düsseldorf. Bislang leitete Hartwig die Online-Unit der GFMO OMD in Hamburg. Ihm folgt Felix Hattemer von Xenion Interactive. Hartwig verantwortet in seiner neuen Funktion "übergeordnete Verhandlungsfragen im Digitalbereich", so die Agentur. Er wird nicht nach Düsseldorf wechseln, sondern weiterhin vom Standort Hamburg aus agieren. Der 40-Jährige, seit 1999 in verschiedenen Positionen für die GFMO OMD tätig, berichtet an die beiden Opera-Geschäftsführer Georg Berzbach und Frank Ziegler.

Felix Hattemer wechselt von Xenion Interactive zu GFMO OMD
Felix Hattemer wechselt von Xenion Interactive zu GFMO OMD
"Mit der Beförderung von René Hartwig zum Deputy Managing Director tragen wir der wachsenden Bedeutung der digitalen Medien auch in personeller Hinsicht Rechnung", so Berzbach.

Hartwigs Nachfolger bei GFMO OMD Hattemer betreut damit künftig das Digitalgeschäft für nationale und internationale Kunden bei der Hamburger Agentur. Zuletzt hatte der 42-Jährige den Posten des Director Digital Consulting & Creation und Prokurist bei der Online-Media-Agentur Xenion inne. jm
Meist gelesen
stats