Rekordjahr für CLT-Ufa

Montag, 03. April 2000

Die CLT-Ufa erzielte 1999 ein Nettoergebnis von € 415 Millionen und der Konzernumsatz erreichte € 3,211 Milliarden gegenüber € 3,063 Milliarden 1998. Durch den Verkauf einer 45-prozentigen Beteiligung an die Kirch-Gruppe hat sich die Konzernfinanzlage deutlich verbessert. Die Nettoverschuldung konnte von um 90 Prozent auf €87 Millionen verringert werden. Hauptumsatzträger sind RTL Television in Deutschland, M6 und RTL Radio in Frankreich. RTL Television erzielt einen Umsatz von € 1,947 Milliarden. Die französischen Radiogeschäfte des Konzerns mit RTL, RTL 2, und Fun, haben insgesamt eine Rentabilitätssteigerung von 47 Prozent erzielt.
Meist gelesen
stats