Reisesites setzen sich bei den Onlinern durch

Donnerstag, 06. März 2003

Die Reisesites im Internet erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Laut einer aktuellen Umfrage von TNS Emnid gehen mittlerweile 92 Prozent der deutschen Internet-Nutzer bei der Urlaubs- und Reiseplanung ins Internet und informieren sich online über ihr Ferienziel und das, was den Urlaub attraktiv macht. Bei der Gruppe der einkommensstarken Onlinern mit einem Haushaltsnettoeinkommen von mindestens 3.000 Euro sind es sogar 96 Prozent. Lediglich ein Prozent der Surfer geben an, keine Reiseinformationen im Internet anzusteuern. Weitere drei Prozent planen in diesem Jahr keine Urlaubsreise. Für die Studie befragte TNS Emnid Anfang Februar insgesamt 1.010 deutsche Internet-Nutzer. mas
Meist gelesen
stats