Reinhard Portsch zieht sich aus der Leitung von HM 1 zurück

Montag, 11. Oktober 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Reinhard Portsch Kreation Uwe Middeke Gerald Kottmann


Reinhard Portsch, langjähriger Geschäftsführer Kreation und Mitinhaber der Münchner BBDO-Tochter HM 1, verlässt das Unternehmen am 31. Dezember 1999. Portsch, der gemeinsam mit Uwe Middeke und Gerald Kottmann das Geschäftsführungstrio von HM 1 bildet, will nach 13 Agentur-Jahren "seinen privaten Ambitionen in Richtung Kunst und Fotografie größeren Raum geben". Die Trennung erfolge ebenso harmonisch, wie die Zusammenarbeit mit seinen Geschäftsführer-Kollegen verlaufen sei, betont die Agentur in der Presseerklärung zum Abgang ihres Kreativchefs. Ein Nachfolger für Portsch ist noch nicht in Sicht. Für die Suche nach einem Nachfolger will sich die Agenturspitze Zeit lassen, denn die Position sei zu wichtig, so Uwe Middeke.
Meist gelesen
stats