Reid wird CEO von Delta Airlines

Donnerstag, 10. Mai 2001

Delta Air Lines, die Fluggesellschaft mit dem weltweit höchsten Passagieraufkommen, besetzt die Führungspositionen neu. Der bisherige Chief Marketing Officer Frederick W. Reid wird zum President und Chief Operating Officer (COO) des Unternehmens ernannt. Reids Nachfolge tritt Vicki Escarra an, die derzeit als Executive Vice President den Bereich Customer Service verantwortet. Bevor der 50-jährige Reid 1998 zu Delta ging, war er als President und COO bei Lufthansa tätig und leitete damit als erster Amerikaner eine europäische Luftfahrtgesellschaft.

Auch in Europa präsentiert Delta eine veränderte Führungsspitze: Carolyn Ezzell wird neuer Vice President Atlantic und leitet vom Europa-Sitz in London aus die Bereiche Operations, Sales und Customer Service von Delta für die Märkte Europa, Afrika, dem Mittleren Osten und Indien. Steve Smith - der die Position des Vice President Atlantic bislang kommissarisch geleitet hatte, ist neuer Managing Director Worldwide Sales. Delta befördert jährlich rund 120 Millionen Passagiere und bietet täglich 5183 Flüge in 354 Städte in 65 Ländern an.

Meist gelesen
stats