Regionalsender Franken TV erfindet sich neu

Freitag, 29. Oktober 2010
Der Sender will noch besser in seine fränkische Heimat passen
Der Sender will noch besser in seine fränkische Heimat passen

Der bayerische Regionalsender Franken TV präsentiert sich ab dem 3. November mit einer Rundumerneuerung. Neues Logo, neuer Claim, neue Themenschwerpunkte und auch der Name des Senders ändert sich. Aus Franken TV wird Franken Fernsehen. Verantwortlich für die veränderte Senderoberfläche und die begleitende Launch-Kampagne ist die Agentur Werk:b Communications. Die Kommunikationsagentur hat das von Franken TV inhouse entwickelte Logo überarbeitet und passende Claims dazu erarbeitet. Das dreidimensionale F der neuen Wort-Bild-Marke steht jetzt neben dem Slogan "Franken Fernsehen - Passt!". Der Sender will somit verdeutlichen, dass das Programm jetzt noch näher an die Bürger der Region dran ist und sich ihren Vorstellungen anpasst.

Neben der neuen Sendung "Guten Abend Franken" täglich um 18 Uhr bietet der Sender dann auch eine moderierte Wettervorschau, die sich speziell auf die fränkische Region bezieht. "Tobis Hausbesuche" bietet Einblicke in das Leben der Lokalprominenz und in der Rubrik "Franken Deluxe" berichtet der Sender über die wichtigsten Veranstaltungen rund um Nürnberg, Fürth und Erlangen.

Werk:b Communications begleitet den Senderneustart mit einer Mystery- und sich daraus ableitenden Launch-Kampagne. TV-Spot und Print-Anzeigen in Lokalmedien sollen zunächst die Neugierde der Zuschauer wecken. Das Motiv zeigt lediglich das neue Senderlogo und einen Verweis auf die Microsite Dasneuefranken.de. Der Webauftritt, ebenfalls von der Altdorfer Agentur gestaltet, beinhaltet ein als Slot-Machine gestaltetes Gewinnspiel, das wiederum die Kampagnenmotive aufgreift.

Erst der zweite Teil der Kampagne löst das Rätselraten, das vom ersten Motiv aufgeworfen worden ist. Das Logo ist jetzt mit dem neuen Slogan sowie Hinweisen zu Sendezeit und -frequenzen zu sehen. Anfang Dezember soll eine Imagekampagne von Werk:b Communications die Werbemaßnahmen zum Relaunch ablösen. hor
Meist gelesen
stats