Regiocast zieht nach Berlin um

Dienstag, 11. Oktober 2005

Die Deutsche Radio Holding Regiocast und die Radio-Venture und Managementgesellschaft Eurocast haben in Berlin eine Bürogemeinschaft eröffnet. Beide Unternehmen arbeiten ab sofort an ihrem neuen Standort in der Invalidenstrasse in Berlin Mitte. Damit verlegt die Regiocast den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit in die Bundeshauptstadt. "Der Standort wird Wege verkürzen und unsere Arbeit noch effektiver werden lassen", sagt Regiocast-Chef Erwin Linnenbach. Die Deutsche Radio Holding Regiocast wurde Anfang 2004 aus der Zusammenführung von R. SH Radio Schleswig-Holstein und der sächsischen PSR-Mediengruppe gegründet und hatte ihren bisherigen Sitz in Kiel. Das Unternehmen hält bundesweit mehr als drei Dutzend Sender- und Unternehmensbeteiligungen. mh

Meist gelesen
stats