Regiocast bewirbt sich mit interaktivem Radioformat in Rheinland-Pfalz

Mittwoch, 03. November 2010
Regiocast bewirbt sich mit neuem Format "Now Fm"
Regiocast bewirbt sich mit neuem Format "Now Fm"

Mit dem Format Now FM bewirbt sich das Radiounternehmen Regiocast auf eine ausgeschriebene UKW-Frequenz für ein landesweites Spartenprogramm in Rheinland-Pfalz. Das neue Format soll speziell eine junge Zielgruppe ansprechen und setzt dabei auf Interaktivität und Multimedialität. Zu diesem Zweck wurde eine Applikation entwickelt, die es ermöglicht, Now FM auf allen gängigen Handyplattformen und im Internet zu empfangen und mit zu gestalten. Mit dieser Kombination aus analogem UKW und digitalen, interaktiven Begleitformen nimmt Regiocast nach eigenen Angaben in diesem Bereich eine Vorreiterrolle ein. Der Geschäftsführer von Regiocast, Rainer Poelmann erklärt dazu: "Gemeinsam mit den Rheinland-Pfälzern, die eine lange Tradition des Engagements in Bürgermedien verbindet, wollen wir eine zeitgemäße Alternative zu den Radioangeboten in Rheinland-Pfalz bieten."

Mit dem Internetradiosender "90elf", der sich ausschließlich dem Thema Fußball widmet, hat Regiocast bereits erste Erfahrungen im Umgang mit digitalen Formaten gemacht. Auf diese Erfahrungen vertraue man auch bei der Umsetzung von Now FM, so Regiocast. hor
Meist gelesen
stats