Reed Elsevier expandiert im Gesundheits-Sektor

Dienstag, 03. März 1998

Die Reed Elsevier Deutschland GmbH, Gräfelfing/München, übernimmt zum 1. März einen Großteil der Zeitschriften für Fachärzte des G. Braun-Verlages in Karlsruhe. "Wir sind dabei, unsere Aktivitätenauf dem Gesundheitssektor systematisch auszubauen", begründen die Reed-Elsevier-Geschäftsführer Eduard Cohen und Wolfram Haase den Vorstoß in den Markt für Fachärzte. Mit den fünf neuen Zeitschriften, die unter der Dachmarke des Reed-Elsevier-Titels "Ärztliche Praxis" laufen sollen, werde der Verlag sowohl Mediziner "als auch die Pharma-Industrie der wichtigsten Fachgruppen aus einer Hand bedienen können", heißt es. Durch den Zukauf wird sich der Umsatz der "Ärztliche Praxis"-Familie nach Verlagsangaben auf über 20 Millionen Mark erhöhen. Das Bundeskartellamt hat dem Kauf bereits zugestimmt.
Meist gelesen
stats