Red Bull kauft Salzburg TV

Dienstag, 02. Januar 2007
-
-

Der österreichische Getränkehersteller Red Bull steigt ins Fernsehgeschäft ein. Das Unternehmen übernimmt 95 Prozent am Regionalsender Salzburg TV von der Salzburger Wirtschaftskammer und den Banken Raiffeisen und Spängler. Der Kaufpreis ist nicht bekannt. Der Regionalsender ist über Kabel und Antenne im Raum Salzburg zu empfangen und soll künftig über Satellit europaweit ausgestrahlt werden. Die technische Reichweite liegt bei 760.000 Haushalten. Red Bull ist mit dem Red Bulletin Verlag bereits im Mediengeschäft aktiv und gibt die Zeitschrift "Seitenblicke" heraus. Unternehmenschef Dietrich Mateschitz hatte in der Vergangenheit schon des öfteren öffentlich die Gründung eines eigenen TV-Sender angekündigt. Das Unternehmen zählt zu den führenden Konzernen Österreichs. dhe



Meist gelesen
stats