Reanimation von "Max" in Sonderheften

Freitag, 14. März 2008

Die Anfang des Jahres als Monatsmagazin eingestellte Zeitschrift "Max" lebt in Sonderausgaben weiter. Wie Hubert Burda Media bereits angekündigt hatte, gibt es Spezialausgaben für die Werbe- und Kommunikationsbranche, von denen die erste am 12. April an die Kioske kommen wird. Bis Jahresende sollen drei weiter Hefte folgen. "Max Creative" kostet 7,50 Euro und erscheint unter der Führung von Alexander Böker erstmals als Special zum ADC Festival 2008. Auf jeweils 100 Seiten werden Ideen und die Geschichten deutscher und internationaler Kreativer vorgestellt und über die wichtigsten Wettbewerbe in diesem Segment berichtet.

Das Magazin richtet sich an "Entscheidungsträger und Meinungsführer im B-2-B-Bereich". Der Verlag verspricht, 8.000 Exemplare pro Ausgabe ohne Streuverluste an die "Creative Class Deutschlands" zu liefern.

Parallel zum Heft will "Max Creative" unter www.idee08.tv eine crossmediale und interaktive Plattform für Kreative etablieren, auf der Interviews mit Experten, Austausch und neueste Erkenntnisse aus Medien, Kommunikation und Design stattfinden sollen. se



Meist gelesen
stats