Ravensburger RTV peilt internationale Expansion an

Freitag, 25. Februar 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Expansion Zeichentrickstudio Super RTL CLT-UFA S.A.


Ravensburger RTV Family Entertainment soll internationaler werden. Mit den Verträgen zwischen RTV und CLT-Ufa sowie Super RTL, der 68-prozentigen Beteiligung am australischen Zeichentrickstudio Energee und der für das erste Halbjahr dieses Jahres geplanten Kapitalerhöhung will RTV zu einem der großen internationalen Anbieter von Kinder- und Familienprogramm avancieren. Im Geschäftsjahr 1999 lag der Umsatz des Unternehmens bei 38,5 Millionen Mark (plus 8 Prozent gegenüber dem Vorjahr). Das Ergebnis vor Steuern (EBIT) betrug 10,2 Millionen Mark, was einem Plus von 58 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. In diesem Jahr will RTV einen Umsatz von über 100 Millionen Mark erzielen.
Meist gelesen
stats