Raum und Sieg ins Worldwide Board von BBDO berufen

Freitag, 27. April 2007
Michael Raum (links) und Timo Sieg ziehen ins Worldwide Board von BBDO ein
Michael Raum (links) und Timo Sieg ziehen ins Worldwide Board von BBDO ein

Mit sofortiger Wirkung sind Michael Raum, Sprecher der Geschäftsführung von Sellbytel, und Timo Sieg, CEO der PR-Agentur Pleon, ins Worldwide Board von BBDO berufen worden. Damit sind jetzt insgesamt vier Deutsche in dem rund 20 Mann starken Lenkungsgremium des weltweiten BBDO-Networks vertreten. Die Mitglieder des Boards treffen sich unter Leitung von Andrew Robertson, CEO BBDO Worldwide, mehrmals im Jahr, um strategische Entscheidungen zu treffen. Es werden nur Manager in das Gremium berufen, die besondere Erfolge vorweisen können. So kommentiert Robertson die Leistung des Pleon-CEOs: "Timo Sieg hat Pleon in weniger als zwei Jahren erfolgreich von einem deutschen PR-Kraftwerk in ein wachsendes europäisches Network entwickelt." cam
Meist gelesen
stats