Rapp Collins verstärkt Management

Dienstag, 13. November 2007
Christopher Selke verstärkt Rapp Collins
Christopher Selke verstärkt Rapp Collins

Als Executive Director rückt Christopher Selke in die Geschäftsleitung von Rapp Collins in Hamburg. In seiner neuen Position soll er das Management Board in der Kundenberatung im Bereich CRM und Digital verstärken. Die Geschäftsführer Philip Schilling und Sven-Ole Binder wollen damit unter anderem die Orientierung der Agentur in Richtung CRM und Data Analytics zum Ausdruck bringen. Innerhalb des internationalen Netzwerks Rapp Collins setzt die Hamburger Agentur auch auf die internationale Unterstützung durch die Competence Center in Dallas und London. Vor seinem Wechsel zu Rapp Collins hat Selke als Geschäftsführer Beratung und Member of the Board den Münchner Standort von MRM Worldwide geleitet. Als Verantwortlicher für den Microsoft-Etat in Deutschland begleitete er unter anderem im vergangenen Jahr die Einführung von Microsoft Office und Microsoft Windows Vista. si
Meist gelesen
stats