Ranking: Holtzbrinck auf Platz eins der Publisher für Display-Werbung

Montag, 14. Dezember 2009
Dank StudiVZ ist Holtzbrinck die Nummer 1
Dank StudiVZ ist Holtzbrinck die Nummer 1

Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck ist der erfolgreichste Publisher von Online-Display-Werbung in Deutschland. Holtzbrinck erreichte im September dieses Jahres 15,2 Millionen Menschen mit knapp 2 Milliarden betrachteten Display-Anzeigen. Das geht aus dem Ranking Ad Metrix von Comscore hervor, einem Dienst für die Planung und Umsetzung digitaler Media-Kampagnen, der nun deutschlandweit gestartet ist.

Zum Vergrößern klicken! (Zum PDF-Download geht es unter der News im Kasten "Marktdaten")
Zum Vergrößern klicken! (Zum PDF-Download geht es unter der News im Kasten "Marktdaten")
Danach hat vor allem StudiVZ zum Erfolg von Holtzbrinck beigetragen. Laut Studie wurden 98,4 aller von Holtzbrinck ausgelieferten Display-Formate auf StudiVZ betrachtet. Auf den Plätzen zwei und drei des Rankings folgen die Deutsche Telekom mit 1,95 Millionen sowie Jappy.de, eine Social-Networking-Seite, mit 1,8 Millionen Ad Impressions.

Erfolgreichster Display-Werber ist die Deutsche Telekom mit 557 Millionen betrachteten Anzeigen und 33,4 Millionen erreichten Usern. Ebay und Gameforge-Webseiten liegen mit 477 und 394 Millionen Ad Impressions auf den Rängen zwei und drei. hor
Meist gelesen
stats