Ralph Schollähn verstärkt Konzernkommunikation von Daimler-Chrysler

Dienstag, 19. Juni 2001

Ralph Schollähn ist neuer Leiter der Bereiche Corporate Design und Brandmanagement von Daimler-Chrysler. Die beiden Units gehören zu der von Christoph Walther geleiteten Abteilung Konzernkommunikation. Der 34-Jährige tritt damit die Nachfolge von Knut Bormann an. Zu seinen Hauptaufgaben zählen die Konzeption und Realisierung von weltweiten Corporate-Design-Richtlinien für Daimler-Chrysler. Schollähn hat zunächst als Kundenberater der Agentur Springer & Jacoby gearbeitet, war anschließend als Art Director für die Internationale Messekommunikation von Audi zuständig und wechselte dann zu Audi Design als Designmanager.
Meist gelesen
stats