Ralf Ueding verlässt ADAC Verlag, Carsten Hübner übernimmt alleinige Geschäftsführung

Freitag, 23. November 2007
Geht: Ralf Ueding
Geht: Ralf Ueding

Ralf Ueding verlässt den Münchner ADAC Verlag. Wie das Medienhaus auf HORIZONT-Anfrage bestätigt, wird der 43-Jährige sein Amt mit sofortiger Wirkung aufgeben. Gründe für die Freistellung Uedings werden nicht genannt. Der Manager, der zuvor unter anderem den Hamburger Verlag Hoffmann und Campe geführt hatte, war Anfang 2004 als Geschäftsführer bei dem Münchner Unternehmen eingestiegen.


Die alleinige Geschäftsführung beim ADAC Verlag übernimmt ab sofort Carsten Hübner. Der 42-Jährige hatte sich bislang die Geschäftsführung mit Ueding geteilt.
Übernimmt das Ruder: Carsten Hübner
Übernimmt das Ruder: Carsten Hübner

Hübner war zu Jahresbeginn in die Geschäftsführung des Unternehmens aufgerückt, wo er auf Christoph Breitenbach folgte. Zuvor war Hübner als Gesamt-Anzeigenleiter beim ADAC Verlag tätig.

Das Unternehmen publiziert mit seinem Abo-Titel "ADAC Motorwelt" die auflagenstärkste Zeitschrift in der IVW (IVW III/2007: 13.797.553 verkaufte Exemplare). Daneben erscheinen in dem Verlag das "ADAC Reisemagazin" sowie die regelmäßigen Sonderpublikationen "ADAC Reisemagazin Ski", "ADAC Auto Test Neuwagen" sowie "ADAC Auto Test Gebrauchtwagen".
Meist gelesen
stats