Radio World geht ins Netz

Donnerstag, 14. Mai 1998

Zehn Privatradios präsentieren sich von heute an gemeinsam unter der Adresse http://www.radioworlds.de im Internet. Ihre Plattform ist die Radio World, die vom Rundfunkvermarkter Radio Marketing Service ins Leben gerufen wurde. Ziel istes, den Werbekunden eine vernetzte, nationale Plattform für Internet- und Radiokampagnen zu liefern. Dabei will die Website insbesondere Spaß und Unterhaltung bieten: Allein 27 Chaträume stehen denUsern von Anfang an offen. Radio World ist von den Werbekunden sowohl regional als auch national buchbar. Die eigenständigen Internet-Angebote der jeweiligen Radiosender bleiben aber weiter bestehen.
Meist gelesen
stats