Radio Regenbogen und Hit-Radio ANTENNE 1 starten digitale Übertragung

Mittwoch, 24. Oktober 2007

Am 25. Oktober startet Radio Regenbogen mit der Ausstrahlung mittels digitaler HD-Radiotechnologie. Der baden-württembergische Privatsender ist damit nach eigenen Angaben der erste und bisher einzige europäische Hochleistungssender, der im analogen UKW-Band digital übertragen werden kann. Für das Programm von Radio Regenbogen bedeutet die Umstellung die Erweiterung um die zusätzlichen Formate "Regenbogen Gold" und "Regenbogen Comedy", die mit HD-Geräten empfangen werden können. Mit UKW-Radios ist das bisherige Programm von Radio Regenbogen im Rhein-Neckar-Raum weiterhin auf der UKW-Frequenz 102,8 zu empfangen. Technischer Dienstleister für die HD-Ausstrahlung ist Media & Broadcast von T-Systems.

Das Pilotprojekt wird sowohl von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg als auch von Vertretern der Geräte- und Automobilindustrie unterstützt.

Auch der baden-württembergische Privatsender Hit-Radio ANTENNE 1 startet ein digitales Übertragungsverfahren. Die aus den USA stammende Technologie "FM Extra" erlaubt es, zusätzlich zum UKW-Programm weitere Programme auf derselben Frequenz auszustraheln.

Die Übertragung durch "FM Extra" soll zunächst einen Monat lang getestet werden. jf



Meist gelesen
stats