Radio Paradiso strebt bundesweite Verbreitung an

Mittwoch, 22. August 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Matthias Gülzow Eutelsat Satellit Verbreitung Stuttgart


Ab 1. November will das christliche Radio Paradiso sein Programm über Satellit verbreiten. Dann dürften die Verhandlungen mit Eutelsat und die Vorbereitungen beim Sender abgeschlossen sein, gibt sich Geschäftsführer Matthias Gülzow überzeugt. Programmänderungen könnten ebenso wie eine Aufstockung der insgesamt 15 festen Mitarbeiter erfolgen, wenn der Sender weitere angestrebte UKW-Frequenzen erhält.

"Wir sind derzeit mit Stuttgart im Gespräch", sagt Gülzow. In der neuen Media-Analyse will er wie bei der letzten 4000 Hörer gewinnen. Der einst auf der Kippe stehende und seit letztem Jahr schwarze Zahlen schreibende Sender kann auf 26.000 Hörer in der Durchschnittsstunde verweisen.
Meist gelesen
stats