Radio PSR beendet Kooperation mit TV-Total

Freitag, 04. Februar 2005

Der in Leipzig ansässige Private Sächsische Rundfunk (PSR) hat mit sofortiger Wirkung die Kooperation mit der von Brainpool TV, Köln, produzierten Fernsehshow TV-Total gekündigt. Radio PSR hatte als exklusiver Hörfunkpartner die Bewerbung des sächsischen Starters "De Randfichten" beim Bundesvision Song Contest übernommen. Anlass der Kündigung sind Raabs Kommentare bezüglich der Dresdner Bombenopfer in der TV-Total-Sendung am Mittwochabend. Diese sind laut Klaus Vorbrodt, Geschäftsführer des PSR-Mediengruppe, als "Geschmacklosigkeit und Verhöhung der Opfer" zu verstehen. nr
Meist gelesen
stats