Radio NRW misst Hörerverhalten der 10- bis 13-Jährigen

Mittwoch, 08. Dezember 2004

Radio NRW will im 1. Halbjahr 2005 erstmals Reichweitendaten für 10- bis 13-jährige Hörer erheben. Die Ermittlung wird zunächst 200 Fälle in einem separaten Pre-Test der Elektronischen Medienanalyse (EMA) umfassen, der auf den Raum Köln und den Hochsauer-Landkreis begrenzt ist. Durchgeführt wird der Test vom Kölner MS Medienbüro.

Die Ergebnisse sollen noch vor Sommer nächsten Jahres vorliegen. Ziel ist es, die Gruppe der 10- bis 13-Jährigen ab 2006 vollständig in der EMA zu erfassen. Radio-NRW-Geschäftsführer hält einen weiteren Ausschluss der Jugendlichen aus der Datenerhebung für "fahrlässig", da diese bereits über eine erhebliche Kaufkraft verfügten. ps
Meist gelesen
stats