Radio-Konsortium Digital 5 will nationale digitale Radiokanäle produzieren

Dienstag, 29. April 2008
-
-

Das Radio-Konsortium Digital 5 hat Interesse an der Produktion und Verbreitung neuer nationaler Radioprogramme angemeldet. Der sogenannte "Call for Interest" der Landesmedienanstalten, bei dem das Interesse an nationalen digitalen Radioprogrammen erkundet wird, endet am Mittwoch, 30. April. Das Konsortium will mit seiner Interessensbekundung auch die Gerätehersteller und die medienpolitisch Verantwortlichen von Bund und Ländern zum gemeinsamen Handeln aufrufen. Ein Engagement im digitalen Radio bedeute für die privaten Anbieter ein extremes wirtschaftliches Risiko, bedingt durch die hohen zusätzlichen Verbreitungskosten, so das Konsortium.

Nach dem nationalen "Call for Interest" wollen die Medienanstalten das Interesse an Digitalradio auch auf Länderebene abfragen. Insgesamt stehen ab 2009/2010 zunächst ca. 15 nationale Kanalplätze und 30 auf Landes- oder Regionalebene zur Verfügung.

Digital 5 ist ein Zusammenschluss der Sender Antenne Bayern, Radio FFN, Hit-Radio Antenne Niedersachsen, Radio Hamburg und der Radio/Tele FFH. np
Meist gelesen
stats