Radio-Day-Veranstalter erwarten leichten Besucherschwund in diesem Jahr

Mittwoch, 23. Mai 2001

Die Branchenmesse Radio Day bekommt die kühle Stimmung der Werbungtreibenden durch zurückgehende Besucherzahlen zu spüren. Bislang haben sich rund 2800 Fachbesucher angemeldet. Insgesamt erwarten die Veranstalter ARD-Werbung Sales & Services (AS&S) und Radio Marketing Service (RMS) mehr als 3500 Gäste. Im vergangenen Jahr waren noch 4000 Besucher auf dem Branchentreff präsent. Den Besuchern präsentieren sich neben den beiden Werbevermarktern AS&S und RMS insgesamt 66 Aussteller auf der Radiomesse. Neu ist in diesem Jahr ein Begleitprogramm aus insgesamt zehn Vorträgen zu Marktforschung, Radio-Kreation, Management, Marketing und Media. "Wir sind sicher, dass die Erweiterung des Radio Day um Fach-Inhalte dem Konzept der Veranstaltung gut tut", sagt AS&S-Geschäftsführer Achim Rohnke.
Meist gelesen
stats