Radio Day: RMS, AS&S Radio und GfK stellen Instrument zur Radio-Effizienz-Messung vor

Mittwoch, 13. Juni 2007

Das Marktforschungsinstitut GfK Fernsehforschung hat gemeinsam mit den Hörfunk-Vermarktern RMS und AS&S Radio ein neues Instrument zur Messung der Effizienz von Radiokampagnen vorgestellt. Das Tool basiert auf dem GfK Consumer Scan Panel, mit dem so genannte Einkaufsakte, also der Kauf von Produkten haushaltsgenau erhoben werden können. Es löst das Instrument AC Nielsen Single Source Plus Radio ab, das ebenfalls gemeinsam von RMS und AS&S Radio betrieben wurde. Das Tool ermöglicht die Messung der Werbewirkung von Radiokampagnen für so genannte schnell drehende Konsumgüter (FMCGs). Als Datenquelle dient das Consumer Scan Panel der GfK, das durch Radionutzungsdaten ergänzt wird. Dazu wird die Radionutzung analog zur Media-Analyse Radio bei den im GfK-Panel erfassten Haushalten erhoben. Somit kann der Einfluss von Radiowerbung auf die Kaufentscheidung nachgewiesen werden. Bei ersten Test konnte mit dem Instrument erfolgreich die abverkaufsfördernde Wirkung von Radiowerbung nachgewiesen werden. dh



Meist gelesen
stats