Rabe Nachfolger von Stanjek im BR-Rundfunkrat

Freitag, 18. Juni 1999

Werner Rabe, 49, wurde vom Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks zum Programmbereichsleiter Sport und Freizeit berufen. Rabe tritt am 1. Oktober dieses Jahres die Nachfolge von Eberhard Stanjek, 64, an, der nach fast vier Jahrzehnten Arbeit für den BR in den Ruhestand geht. Seit 1997 ist Rabe als Programmgeschäftsführer für den Sport in der ARD-Sportkoordination tätig. Außerdem vertritt er den ARD-Sport bei den Rechteverhandlungen in den Gremien der Europäischen Rundfunkunion (EBU) und betreut die Aufgabenbereiche Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Rabe trat 1992 in die Sportredaktion des BR ein und war unter anderem verantwortlicher Redakteur bei Weltmeisterschaften, Olympischen Spielen sowie großen Ski- und Fußball-Übertragungen.
Meist gelesen
stats