Raab verlängert Vertrag mit Pro Sieben um 5 Jahre

Freitag, 17. Dezember 2010
Pro Sieben kann Stefan Raab auch für die nächsten 5 Jahre verpflichten
Pro Sieben kann Stefan Raab auch für die nächsten 5 Jahre verpflichten

Stefan Raab und Pro Sieben arbeiten auch in Zukunft zusammen. Der Entertainer und Produzent von "TV-Total", "Schlag den Raab" und anderen TV-Shows hat sich für die nächsten fünf Jahre vertraglich an den Sender gebunden. Raab: "Das ist doch mal eine gute Nachricht, über die ich mich sehr freue! Alles Weitere lesen Sie bei Wikileaks. Mit seinem Jahresrückblick "TV-Total-Highlight des Jahres" erzielte der Moderator gestern Abend Top-Quoten. Rund 2,5 Millionen Zuschauer verfolgten die Show, die das Pro-Sieben-Programm von 20 Uhr bis nach 23 Uhr gefüllt hat. Bei der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war Raab mit 17,6 Prozent sogar Marktführer des Abends.

Ab Januar will Raab die Erfolgsstory des Euro Visison Songcontests fortsetzen und produziert zusammen mit Pro Sieben Sat 1, dem Ersten und der ARD "Unser Song für Deutschland". In zwei Halbfinals und einer großen live Final-Show sucht Raab das Lied, mit dem Lena Mayer-Landrut im Mai ihre Titelverteidigung antritt. hor
Meist gelesen
stats