Raab TV-Produktion plant weitere TV-Show

Dienstag, 27. Januar 2009
"TV Total" mit Stefan Raab feiert 10-Jähriges
"TV Total" mit Stefan Raab feiert 10-Jähriges

Stefan Raab hat offenbar bereits schon das nächste Live-Event in Aussicht. Laut "Titelschutz Anzeiger" hat sich die Produktionsfirma Raab TV-Produktion die Titel „DEFB", „Deutscher Eisfußballbund" und „TV Total DEFB-Pokal" schützen lassen. "Ein konkretes Konzept gibt es noch nicht", bestätigte eine Sprecherin des Unternehmens. In der letzten "Schlag den Raab" Show war eins der Spiele Eisfußball. Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum von "TV Total" will der Moderator bereits ein neues TV-Event präsentieren: Pro Sieben zeigt ab dem 13. März an vier Freitagen in Folge um 20.15 Uhr die Show "Schlag den Star". Prominente treten dabei gegen einen Zuschauerkandidaten an. Beide müssen sich in bis zu neun verschiedenen Spielen beweisen. Der Zuschauerkandidat kann 50.000 Euro gewinnen, wenn er jedoch verliert, geht es in der nächsten Show um 100.000 Euro. Stefan Raab wird die Sendung moderieren.

Stefan Raab verbuchte bereits Erfolge mit seinen TV-Shows "Schlag den Raab" und der „TV Total Wok-WM". Einzelne Konzepte wurden bereits ins Ausland verkauft. So läuft in Großbritannien eine Adaption von Raabs eigener TV Show unter dem Namen „Beat the Star". Auch in Schweden und Frankreich laufen ähnliche Formate. HOR
Meist gelesen
stats