RWE stoppt Internet via Steckdose

Mittwoch, 04. September 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

RWE Energieriese FTD Carsten Knauer Steckdose


Der Energieriese RWE will die Powerline offenbar einstellen. Wie die "FTD" unter Berufung auf den Geschäftsführer der RWE Powerline, Carsten Knauer, berichtet, sollen die Aktivitäten Ende September beendet werden. Begründet wird die Maßnahme unter anderem mit technischen Problemen.

Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 seien zunehmend Frequenzbänder für Sicherheitsdienste reserviert worden, heißt es in dem Bericht. Daher könne die Powerline nicht in der vorgesehenen Form entwickelt werden. Derzeit hat RWE Powerline noch 34 Mitarbeiter. Eine Weiterbeschäftigung in anderen Konzernbereichen werde geprüft.
Meist gelesen
stats