RTV plant Umsatzsteigerung von 185 Prozent

Donnerstag, 18. Mai 2000

RTV Family Entertainment verzeichnet im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von rund 7,3 Millionen Mark. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit entsprach mit minus 2,4 Millionen Mark den Erwartungen. "Traditionell erzielen wir den Großteil unserer Umsätze in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres", kommentiert Finanzvorstand Arno Haselhorst die Ergebnisse. Für das Gesamtjahr plant RTV einen Umsatz von circa 110 Millionen Mark und ein Ergebnis vor Steuern von circa 25 Millionen Mark. Um das Wachstum des Unternehmens zu sichern, wurden im Februar Verträge mit CLT-Ufa, Super RTL und Energee Entertainment abgeschlossen, die Anfang Mai von der Hauptversammlung genehmigt wurden. Im laufenden Geschäftsjahr wird die Vermarktung des Moorhuhns im Merchandising-Bereich eine wichtige Rolle spielen.
Meist gelesen
stats