RTV plant Engagement im Spielfilmbereich

Montag, 04. Oktober 1999

RTV Family Entertainment, die Film- und Fernsehtochter des Spielekonzerns Ravensburger, die sich bislang überwiegend auf Produktion und Vertrieb von Zeichentrickfilmen und Serien konzentriert hat, will ihren Geschäftsbereich künftig auf Fernseh- und Spielfilme ausdehnen. So sei geplant, neben Produzenten aus dem Trickfilmbereich auch verstärkt Produzenten aus dem Real Fiction zu übernehmen, da der Marktanteil dieses Genres an den Fernsehprogrammen ungleich höher sei als der von Zeichentrickproduktionen. Entsprechende Verhandlungen liefen bereits. Als strategisches Ziel will RTV-Vorstand Arno Haselhorst das Unternehmen als Partner der Fernsehsender etablieren: "Hier streben wir langjährige Koproduktionsvereinbarungen an."
Meist gelesen
stats