RTV Family Entertainment hat Spaß am Umsatzergebnis

Donnerstag, 24. August 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Umsatz Umsatzergebnis


RTV Family Entertainment hat im ersten Halbjahr 2000 einen Umsatz von 43,8 Millionen Mark erzielt. Im Vergleich zum ersten Quartal dieses Jahres (Umsatz: 7,3 Millionen Mark) ist dies ein Anstieg um 36,5 Millionen Mark. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit liegt bei 5,7 Millionen Mark. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag im Berichtszeitraum bei 9,2 Millionen Mark. Der Konzernbilanzverlust von rund 1,3 Millionen Mark basiert auf den Aufwendungen in Höhe von rund 5,5 Millionen Mark, die im Zusammenhang mit der Kapitalerhöhung und den Zukäufen mit einem Gesamtvolumen von rund 180 Millionen Mark verursacht wurden. Im vorliegenden Halbjahresergebnis wurden erstmals auch die Ergebnisse des Tochterunternehmens Waterfront Medien Produktion sowie von Energee Entertainment konsolidiert. Waterfront Medien, an dem RTV zu 95 Prozent beteiligt ist, soll das Kerngeschäft Kinder-, Jugend- und Familien-TV durch Realfilme wie TV-Movies, -Reihen und Serien, Spielfilme, Comedy- und Unterhaltungsformate sowie internationale Koproduktionen für die Zielgruppe der Erwachsenen ergänzen.
Meist gelesen
stats